EINSÄTZE

Heute ist der 26.04.2018.
Zur Zeit auf dieser Seite 1 User online

Frühere Einsätze

Einsätze und Veranstaltungen 2014

Über die Einsätze aus zurückliegenden Jahren können Sie sich über das Menü in der linken Spalte informieren.

2014-11-03: 09:32 Uhr BMA Schloß Neuhardenberg, Fehlalarm

2014-10-28: 16:38 Uhr, BMA Schloß Neuhardenberg. Es konnte nichts festgestellt werden. Um 17:03 Uhr konnten die Kameraden wieder ihre Einsatzbereitschaft melden.

2014-10-18: 07:05 Uhr, Alarmierung der Brandschutzeinheit Märkisch-Oderland. Großübung in Müncheberg/Schlagenthin. Simuliert wurde ein großer Flächenbrand der drohte in den Wald über zu greifen. 15:00 Uhr konnten sich die Kameraden wieder einsatzbereit melden.

2014-10-17: 14:05 Uhr, Großer Ast auf der Straße B 167. Mittels Kettensäge beräumt. 14:20 Uhr wieder einsatzbereit im Gerätehaus.

2014-10-16: 22:30 Uhr, VKU LKW OV Neuhardenberg-Altfriedland. Ein LKW ist von der Straße abgekommen und drohte zu kippen. Er wurde soweit möglich gesichert bis der Bergedienst vor Ort eintraf. Einsatzende 02:12 Uhr

2014-10-12: 15:02 Uhr, BMA Schloß Neuhardenberg. Es konnte nichts festgestellt werden. 15:25 Uhr waren die Kameraden wieder im Gerätehaus.

2014-10-08: 07:29 Uhr, Alarmierung zu einem unklaren Brand in den Ortsteil Wulkow. Brand konnte vor Ort von den Bewohnern selbst gelöscht werden, nachkontrolle durch die Kameraden. 08:13 Uhr konnte wieder einsatzbereitschaft gemeldet werden.

2014-08-02: 14:13 Uhr wurden die Kameraden in die Bungalowsiedlung gerufen. Grund: Biberfrassan an zwei Bäumen, Bäume wurden gefällt. 15:00 Uhr konnten sich Kameraden wieder einsatzbereit melden.

2014-07-18: 08:21 Uhr,Alarmierung der Kameraden zu einer Auslösung der BMA in dem Kitagebäude in Gusow. Zum Glück handelte es sich um eine Übung.

2014-07-12: Nach heftigen Niederschlägen um die 70l/m2 wurden die Kameraden von Altfriedland, Neuhardenberg und Quappendorf um 16:56 Uhr zu einem Einsatz in die Bungalowsiedlung am Wald gerufen.Grund war ein vollgelaufener Keller. Mit Hilfe der Tauchpumpe wurde der Keller von Wasser und Schlamm befreit. Um weiteres eindringen von Wasser zu verhindern wurde im Außenbereich des Gebäudes ein Tragkraftspritze in Stellung gebracht und das Wasser in den Straßengraben der anliegenden Straße gepumpt. Die Kameraden konnten sich um18:15 Uhr wieder bei der Leitstelle einsatzbereit melden.

2014-06-30: Um 23:33 Uhr wurden die Kameraden von Altfriedland zu einem Verkehrsunfall nach Neuhardenberg in den Neudorf gerufen. Bei der Alarmierung teilte die Leitstelle schon mit das eine Person eingeklemmt sei. Beim Eintreffen konnte dies zum Glück nicht bestätigt werden. Der PKW Fahrer kam aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Wohnhaus, das beim Aufprall sehr in Mitleidenschaft gezogen wurde. Durch die Kameraden von Neuhardenberg wurde der Verunfallte bis zum eintreffen vom Rettungsdienst betreut. Die Kameraden von Altfriedland wurden dann nicht mehr benötigt, so dass sie sich um 00:20 Uhr wieder einsatzbereit melden konnten.

2014-06-10: Der Kameraden des Löschzuges Altfriedland wurde am heutigen Tage um 08:41 Uhr zu einem Brand in die Kita "Windmühlenkids" nach Neuhardenberg gerufen. Nach dem Eintreffen wurde Qualm aus den Fensten festgestellt. Da sich niemand mehr im Gebäude befand konnte zügig mit der Brandbekämpfung bekonnen werden. Zum Glück handelte es sich dabei um eine Übung des Amtes Neuherdenberg die einmal im Jahr durch geführt wird. Die Kameraden konnten sich um 10:15 Uhr wieder einsatzbereit melden.

2014-04-18: Wiedereinmal wurde die Nacht frühzeitig unterbrochen. Um 03:10 Uhr meldete die Brandmeldeanlage vom Schloß Neuhardenberg einen Brand.Nach dem Eintreffen wurde aber zum Glück nur ein Fehlalarm fest gestellt. Die Anlage wurde zurück gesetzt und die Kameraden konnten sich um 03:45 Uhr wieder einsatzbereit melden.

2014-03-27: Um 16:35 Uhr wurden die Kameraden von Altfriedland und Neuhardenberg zu Verkehrsunfall in OV Gottegabe und Neufriedland gerufen. Aus ungeklärter Ursache kam ein PKW Fahrer von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Der Fahrer wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. 17:25 Uhr der Löschzug Altfriedland wieder Einsatzbereit.

2014-03-23: In dieser Nacht wurden die Kameraden zu einem Kellerbrand in die Herrman- Matern -Str. gerufen. Um 02:03 stellen die Anwohner eine starke Rauchentwicklung fest und alarmierten die Feuerwehr. Vor Ort stellte sich herraus, daß unbekannte eine Kellertür in Brand setzten. Der Brand konnte durch die Anwohner gelöscht werden, so das die Feuerwehr nur noch den Treppenaufgang mittels Überdrucklüfter rauchfrei machten. Um 03:00 Uhr konnten die Kameraden wieder in die Betten.

2014-03-08: Der Löschzug Altfriedland wurde um 20:14 Uhr zu einem Garagenbrand nach Neuhardenberg gerufen. Nach dem Eintreffen wurde festgestellt das zwei Garagen brannten, in einer Garage mit einem PKW. Nach einen zügigen Aufbau der Wasserversorgung konnten die beiden Garagen schnell mit Schaum gelöscht werden und der Löschzug Altfriedland konnte um 21:15 Uhr die Einsatzbreitschaft herstellen.

2014-02-17: An diesem Abend kam es zu einem Brand der alten Gasstätte an der Hauptstraße in Gusow. Der Löschzug Altfriedland wurde um 23:10 Uhr alarmiert. Zusammen mit den Kameraden aus Neuhardenbenberg. Gusow-Platkow und Seelow konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. 04:10 Uhr konnten die Kameraden von Altfriedland den Einsatz beenden und der Leitstelle wieder ihre Einsatzbereitschaft melden.

2014-01-13: Um 13:14 Uhr wurde der Löschzug Altfriedland zum ersten Einsatz in diesem Jahr alarmiert. Aus ungeklärter Ursache kam ein PKW in der OV Gusow-Letschin von der Straße ab und kam im abschüssigem Feld mit erheblichen Sachschaden zum stehen.Durch die mitalarmierten Kameraden des Löschzuges Neuhardenberg wurde die Einsatzstelle gesichert. Es waren keine weiteren Maßnahmen mehr nötig, so dass der Löschzug Altfriedland nach dem Eintreffen die Einsatzstelle direkt wieder zum Gerätehaus verlassen konnte. Um 14:20 Uhr konnten sich die Kameraden wieder Einsatzbereit melden.

2014-01-11: Zu unserem traditionellen Weihnachtsbaumverbrennen konnten wir wieder zahlreiche Gäste begrüßen. Bei sonnigem Wetter konnten die Besucher es kaum erwarten das Feuer durch die Kameraden der Feuerwehr entzünden zu lassen. Passend zum Feuer reichte der Verein leckeres vom Grill und warme Getränke. Wir bedanken uns bei alles Helfern die zum Gelingen des Weihnachtsbaumverbrennen beigetragen haben und freuen uns euch am 19.04.2014 um 17:00 Uhr an der Klosterschänke am Klostersee zum Osterfeuer begrüßen zu dürfen. Die Bilder unten zeigen die gemütliche Atmosphäre bei unserer Veranstalltung.

1

 

© Feuerlöschwesen Altfriedland e.V. Diese Seite drucken