Altriedland aus der Luft
ALTFRIEDLAND

Heute ist der 17.11.2018.
Zur Zeit auf dieser Seite 1 User online

 

Der Ort Altfriedland

Foto oben (Steffan Timm): Luftbild von Altfriedland.
Zum Vergrößern bitte anklicken.
Altftriedland siedelt auf einer Landzunge zwischen Klostersee und Kiezer See. Der Ort ist ringsum von Seen und Teichen umgeben. Altfriedland entstand mit dem Bau des Zisterzienserinnenklosters um 1230 und wurde 1271 erstmals urkundlich als "Vredelant" erwähnt.

Foto links: Ortsstraße
Altfriedland gehört als Ortsteil zur Gemeinde Neuhardenberg, Amt Neuhardenberg, Landkreis Märkisch-Oderland, Bundesland Brandenburg - ca. 50 km östlich von Berlin. Altfriedland hat einschließlich Karlsdorf und Neufriedland ca. 400 Einwohner, liegt am Rande des Oderbruchs und der der Märkischen Schweiz.

Foto links: Badestrand am Klostersee neben der Klosterruine.
Historisch war Altfriedland vor allem ein Fischerdorf. Die ersten Fischteiche wurden bereits vor 700 Jahren angelegt. Zu den begehrten Zielen gehört heute das Angelparadies Fischerei Timm in Altfriedland. Neben dem jährlichen Altfriedländer Fischerfest finden in der Fischerei zahlreiche Veranstaltungen statt.

Foto links: Eingang zur Klosterruine
Attraktiv ist die Klosterruine in Altfriedland mit ihre historischen Kreuzgewölbe aus dem 13. Jahrhundert. In der Klosterruine finden oft Konzerte und andere kulturelle Veranstaltungen mit künstlerischen Spitzenbesetzungen statt. Diese werden zumeist vom Altfriedländer Klosterverein (Kulturförderverein Kloster Altfriedland e.V.) organisiert.

Der Verein "LANGES HAUS Altfriedland e.V." organisiert die beliebten Wanderungen rund um Altfriedland - so Vogelwanderungen, Wanderungen zu den Gänserastplätzen, Kräuterwanderungen.

Foto links: Feldsteinkirche
Sehenswert ist die alte Feldsteinkirche, die um 1230 von den Zisterziensern erbaut wurde. Seit dieser Zeit wurde sie vielfach umgebaut, jedoch sind einige der Ursprungsmerkmale, wie zum Beispiel Elemente der Bodensteine, noch erhalten. Förderverein Klosterkirche: www.klosterkirche-altfriedland.de.

Altfriedland bietet seinen Gästen gastronomische Möglichkeiten (Gasthaus zur Wende; Klosterschänke; Fischerei Timm) und Übernachtungsmöglichkeiten Pension Dr. Kain und weitere).

Weitere Gewerbetreibende im Ort Altfriedland (Weitere Meldungen bitte an Kontakt):

  • Blache, Sebastian, Klavierstimmer, Fischerstr. 24, Tel. (033476) 50958
  • Drews, Jan: Heizung+Sanitär+Solar
  • Knaack, Mario: Service rund ums Haus, Meirangasse 4, (033476) 50981, (0172) 3261640
  • Minnich, Thomas: Autohaus
  • Timm, Jana: Kosmetikstudio, Fußpflege: Fischerstr. 1, Tel. (033476) 60433
  • Weiß, Mathias: Zimmerei, Meirangasse 9, Tel. (03 34 76) 6 05 42

© Feuerlöschwesen Altfriedland e.V. Diese Seite drucken