HOME  
Heute ist der 03.12.2016.
Wer ist noch auf dieser Seite? Zur Zeit auf dieser Seite 2 User online

 

Einsätze und Veranstaltungen 2016

26.11.2016 15:00 Uhr Weihnachtsbaum aufstellen vor der Klosterschänke!

23.10. 01:59 Uhr B 167 Ortslage Gottesgabe Verkehrsunfall mit Personenschden

05.10. 14:27 Uhr Karldorf - Brand Bushaltestelle

14.09. 15:41 Uhr Neuhardenberg/ OT Wulkow - Kleinbrand

31.08. 16:22 Uhr Neuhardenberg - Person droht zu springen

14.07. 22:55 Uhr Neuhardenberg - Küchenbrand

21.05. 19:08 Uhr Flugplatz Neuhardenberg - Flugzeughavarie

24.04. 16:31 Uhr Altfriedland - Brand Garage

23.04. 04:44 Uhr B 167 Gottegabe-Metzdorf - Unfall mit Personenschaden

09.04. 17:32 Uhr Altfriedland - Brand Gewächshaus

26.03. Osterfeuer am Klostersee

17.02. 11:55 Uhr Reichenberg - Entstehungsbrand Waschküche

12.01. 10:13 Uhr Altfriedland - Wassereinbrauch im Keller

03.01. 21:19 Uhr Biogasanlage B 167 Neuhardenberg - Fehlalarm

 

Weiter zurück liegende Einsätze hier und Veranstaltungen hier.

Auf einen Blick: Feuerwehr und Altfriedland


Einige Kameradinnen und Kameraden der freiwilligen Feuerwehr Altfriedland im Oktober 2014.


Kinder zeigen stolz ihre Ausweise als jüngste Angehörige der Feuerwehr.

Altfriedland gehört zur Gemeinde und zum Amt Neuhardenberg im Landkreis Märkisch-Oderland, Bundesland Brandenburg - gut 50 km östlich von Berlin. Altfriedland hat zur Zeit 406 Einwohner. Etwa jeder zehnte Einwohner ist als aktiver Angehöriger, als Vereinsmitglied oder in der Kinder- und Jugendgruppe bei der Feuerwehr tätig.

Die Feuerwehr in Altfriedland wurde im Jahre 1924 gegründet. Sie gehört heute zur Amtsfeuerwehr Neuhardenberg. Die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr haben den Verein "Feuerlöschwesen Altfriedland e.V." gegründet und nehmen hier - gemeinsam mit Sympathisanten und Unterstützern - am gesellschaftlichen Leben teil.

Gemeinsam mit dem Heimatverein "Langes Haus Altfriedland e.V.", dem Kulturförderverein Kloster Altfriedland, dem Förderverein Klosterkirche Altfriedland, dem Altfriedländer Festkkomitee für das jährliche Fischerfest, den Veranstaltungen in der Kirche, den Veranstaltungen der Senioren, der Jagdvereine u.a.m. prägen sie das örtliche Leben.

Altfriedland ist ein Ort der Natur, der Kultur und des bürgerschaftlichen Engagements - ein beliebter Ort für die Einwohner und für alle Gäste, ringsum von Seen umgeben.

Foto: Blick auf einen der Fischteiche und auf den Kietzer See in Altfriedland